Die richtigen Möbel für den Computerarbeitsplatz


11. Dezember 2012 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Ratgeber



Wer sich ein neues Büro einrichten will, braucht dafür die richtigen Büromöbel. Die Auswahl hier ist riesig und im Prinzip können alle Wünsche erfüllt werden, sofern genug Budget vorhanden ist. Auf jeden Fall benötigt jeder in seinem Büro einen Schreibtisch, der von der Größe her auf die Tätigkeiten zugeschnitten sein sollte, die an ihm stattfinden sollen. So sollte ein Tisch, auf dem sowohl ein Computer stehen als auch viel Papierkram erledigt werden sollte, natürlich auch die entsprechende Größe haben.
Wer eigentlich nur mit einem Laptop arbeitet und keinen PC mehr unterbringen will, der braucht nicht ganz so viel Platz. Das Prinzip gilt natürlich für jedes Büromöbel, sie alle sollten von der Größe her auf den Bedarf zugeschnitten sein. Der Schreibtisch sollte auch eine entsprechende Qualität haben. Ist er aus Holz oder hat eine Holzbeschichtung, sollte man darauf achten dass der Tisch gründlich versiegelt wurde. Ist dies nicht der Fall, kann es schnell zu bleibenden Flecken oder zu Macken kommen, die schlecht wieder zu entfernen sind. Wer auf Nummer sicher gehen will, der besorgt sich zusätzlich zu den Büromöbeln eine Auflage für den Schreibtisch. Diese könnte auch noch optisch passend zu dem Rest der Büromöbel ausgewählt werden. Alternativ kann man beschreibbare Auflagen nehmen, oft gibt es diese als Werbegeschenk von Firmen.

Neben dem Schreibtisch braucht man natürlich auch andere Büromöbel. Enorm wichtig ist ein bequemer Bürostuhl, der möglichst rückenschonend ist. Viele Menschen, die häufig am Computer sitzen klagen über Rückenschmerzen, die oft noch durch den falschen Stuhl begünstigt werden. Es gibt inzwischen spezielle Stühle, die sich dem Rücken optimal anpassen und die sich auch verstellen lassen. Auf solchen Stühlen nimmt man automatisch eine rückenschonende Haltung ein, jedoch muss man meist für wirklich gute Exemplare auch tief in die Tasche greifen. Trotzdem sollte der eigene Rücken einem das Geld wert sein. Andere wichtige Büromöbel sind Schränke, vor allem Schubladenschränke. Auch Aktenschränke oder Regale, auf denen man gut Ordner und dergleichen unterbringen kann sind sinnvoll. Hier sollte man vor allem auf die Stabilität achten, oftmals gibt es dazu Angaben bei den Artikelinformationen. Wer viel in Fachzeitschriften liest oder sich im Internet auf entsprechenden Seiten informiert kann sicherlich perfekte Büromöbel für den Computerarbeitsplatz finden. Auch kann man sich in Möbelläden zum Thema Büromöbel von einem Fachmann beraten lassen. In den Geschäften gibt es viele fachkundige Mitarbeiter, die dabei helfen die richtigen Möbel auszuwählen und gleich noch Tipps geben, welche Büromöbel vielleicht noch wichtig sein könnten.