Die Steuererklärung auf dem PC machen


17. März 2014 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Ratgeber



In der heutigen Zeit ist es nicht mehr notwendig, dass man die Steuererklärung anhand von unzähligen und umständlichen Formularen ausfüllt. Das Internet macht es einem nun wesentlich leichter, denn man kann die Steuererklärung auch einfach online machen.

Endlich Übersicht in der Steuererklärung

Wer jahrelang seine Steuererklärung klassisch in Formular-Form gemacht hat, der hat wahrscheinlich schon eine große Routine und sieht nicht direkt die Vorteile einer Online-Steuererklärung. Wer sich jedoch das erste mal durch den Formular-Wahnsinn kämpfen muss, der wird vor Freude in die Hände klatschen, wenn er eine wesentlich vereinfachte Form Online umsetzen kann. Und auch Formular-Verfechter werden mit der Zeit erkennen, dass es durchaus eine enorme Zeitersparnis ist seine Steuererklärung online zu machen. Denn viele Fragen, die bei einer Steuererklärung erfahrungsgemäß immer aufkommen, ergeben sich hier erst gar nicht. Alles ist logisch und stringend nacheinander abzuarbeiten, so dass nichts schief gehen kann.

Sichere und einfach zu bedienende Software

Die Steuererklärung wird online zu einer simplen Aufgabe. Man trägt die Summen ein, schickt seine Steuererklärung ab und wartet einige Tage, bis der Bescheid kommt. Aber warum nutzt dann eigentlich nicht jeder die Online-Variante? Viele haben Angst um Ihre Daten, Angst davor, dass ihre Daten missbraucht werden. Und das ist auch durchaus verständlich wenn man bedenkt was in den letzten Jahren für Schindluder mit geklauten Daten getrieben wurden. Jedoch wissen das die Anbieter einer solchen Steuersoftware natürlich auch und treffen entsprechende Vorkehrungen. Die Daten der Nutzer werden nach neuesten Sicherheitsstandards übertragen und nur zu diesem Zwecke verwendet. Um die Sicherheit muss man sich also keine Sorgen mehr machen.

Einfacher kann eine Steuererklärung nicht sein

Fakt ist: Wer seine Steuererklärung online macht, spart Zeit und Nerven. Man muss nicht mehr gefühlt hunderte von Formularen ausfüllen und jeden Beleg einzeln nachsenden. Jetzt geht alles schnell und einfach auf dem PC. Und was man auch nicht ausser acht lassen darf: Eine elektronische Steuererklärung spart Steuern. Denn auch für die Beamten ist es einfacher die Daten auf dem PC auszuwerten, als jedes einzelnes Formular durchzuschauen.