Raspberry Pi


12. März 2013 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Allgemein



Was ist ein Raspberry Pi?

Bei einem Raspberry Pi handelt es sich um einen Einplatinen-Computer, der dabei nicht großer als eine Scheckkarte ist. Entwickelt wurde der Raspberry Pi von der Raspberry Pi Foundation. Der Mini-Computer kann direkt an eine Tastatur und ein Fernsehgerät angeschlossen werden. Der Raspberry Pi basiert auf dem ARM-System und kommt vornehmlich zur Verarbeitung von Texten, bei Kalkulationen oder Spielen zum Einsatz.

Der Raspberry Pi weist viele Funktionen auf, weswegen das Gerät zu Experimenten anregen und eingesetzt werden soll. Auf dem Gerät lassen sich darüber hinaus problemlos Videos abspielen, selbst solche, die über eine High Definition Qualität verfügen. Zum Aufbau des Raspberry Pi ist zu sagen, dass es im Wesentlichen aus einem Ein-Chip-System BCM2835 von Broadcom besteht und über ein 700-Megaherz-Hauptprozessor ARM1176JZF verfügt. Zu Beginn hatte der Raspberry Pi 256 Megabit Arbeitsspeicher, welcher aber aufgerüstet wurde und seit Oktober 2012 standardmäßig über einen 512 Megabit Arbeitsspeicher zum selben Preis verfügt.

Was kostet eine solches Gerät und wo ist es erhältlich?

Der Raspberry Pi ist in zwei Varianten erhältlich, als A und als B-Version. Im Modell B enthalten sind Ethernet und ein zweiter USB-Anschluss. Zusätzlich und die bereits enthaltene ARM-Architektur unterstützend können Betriebssyteme wie Linux und ähnliche Systeme installiert werden. Hierbei ist aber keine Festplatte vorgesehen. Anstelle der Festplatte können aber Speicherkaten (SD bzw. MMC) als Speicher benutzt werden, die als nicht-flüchtig gelten. In der Regel liegt der Preis für diesen Mikro-Computer zwischen 25 und 35 US-Dollar (brutto) beziehungsweise zwischen 18 und 26 Euro. Seit dem 29. Februar 2012 kann das Modell B bestellt werden. Das Modell A ist seit Ende des Jahres 2012 erhältlich. Bei dem Modell B ist ein Versand ohne Speicher, Netzstecker, Tastatur, Gehäuse oder Kabel üblich. Der Raspberry Pi kann über das Internet bestellt werden, unter anderem  bei www.amazon.de.

Über die möglichen Lieferzeiten wird der Kunde informiert, sobald er ein oder gleich mehrere Geräte dieser Art bestellt hat.

Bildquelle: Jwrodgers via de.wikipedia.org