So finden Sie den richtigen Drucker


16. Dezember 2013 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Ratgeber



Auf dem Markt werden die unterschiedlichsten Drucker angeboten. Da ist es gar nicht so einfach, sich für das richtige Modell zu entscheiden. Generell spielen heute lediglich die beiden Hauptgruppen  Tintenstrahldrucker und Laserdrucker eine entscheidende Rolle.

In den meisten Haushalten wird wohl ein Tintenstrahldrucker zu finden sein. Diese Geräte überzeugen mit einer soliden Technik, nehmen aufgrund ihrer kompakten Baumaße wenig Stellfläche ein und bieten ein gutes Druckbild. Moderne Tintenstrahldrucker werden heute fast ausschließlich als Farbdrucker angeboten. Sie verarbeiten standardmäßig Papierformate bis zur Größe DIN A4. Einige Modelle sind auch für DIN A3 geeignet. Im Bereich dieser Drucker wird schließlich noch unterschieden in

  • Multifunktionsdrucker
  • Photodrucker
  • reine Tintenstrahldrucker ohne weitere Funktionen

Was können Drucker?

Photodrucker sind auf einen perfekten Fotodruck ausgelegt. Sie verwenden hierzu entsprechende Farbpatronen, die mit besonders lichtechter Tinte gefüllt sind. Die reinen Tintenstahler sind dagegen lediglich für den Dokumentendruck ausgelegt und bieten keinerlei weitere Funktionen. Wer sich einen neuen Drucker zulegen möchte und hierbei mit einem Tintenstrahler liebäugelt, der sollte sich für einen Multifunktionsdrucker entscheiden. Diese Geräte sind kompakt gebaut und besitzen die Funktionen

  • Dokumentendruck
  • Photodruck
  • Scanfunktion
  • unter Umständen sogar eine Faxfunktion
  • und können je nach Modell auch CDs und DVDs bedrucken

Laserdrucker liegen preislich etwas über den Tintenstrahldruckern. Mittlerweile gibt es sie auch als Farb-Laserdrucker schon recht preisgünstig. Diese Drucker überzeugen mit einem bestechend scharfen Druckbild. Sie sind in erster Linie für den professionellen Einsatz gedacht. Den Funktionsumfang eines Multifunktionsdruckers erreichen sie momentan noch nicht.

Spielen die Druckerpatronen beim Kauf eine wichtige Rolle?

Großes Augenmerk beim Kauf eines neuen Druckers sollte auf die benötigten Verbrauchsmittel gelegt werden. Hierbei handelt es sich bei Tintenstrahlern um die jeweiligen Druckerpatronen und bei Laserdruckern um die sogenannten Toner. Recht praktisch ist es, wenn ein Tintenstrahldrucker für jede Druckfarbe eine eigene Farbpatrone vorhalten kann. Auf www.druckerking.com sind beispielsweise für nahezu jeden Drucker die passenden Druckerpatronen preisgünstig zu finden. Einige Geräte besitzen für die drei Grundfarben cyan, magenta und yellow lediglich eine einzige Druckerpatrone. Wenn hier nur eine Farbe aufgebraucht ist, ist auch gleichzeitig die gesamte Patrone nicht mehr zu gebrauchen. Besitzer dieser Drucker können hier jedoch noch auf preisgünstige, kompatible Druckerpatronen zurückgreifen.

Originale oder kompatible Druckerpatronen?

Beide Patronenarten haben ihre Vor- und Nachteile. Originalpatronen überzeugen mit einer Top-Druckqualität, sind dagegen etwas teurer als die kompatiblen Patronen. Wer dagegen viel drucken muss, dem seien die kompatiblen Druckerpatronen empfohlen. Sie sind hundertprozentig passgenau zum jeweiligen Drucker und überzeugen mit einem sehr günstigen Preis. Auch bei der Qualität der eingesetzten Farbe gibt es in aller Regel kaum Unterschiede zum Original. Tonerkartuschen werden ebenfalls als Originale oder als wiederbefüllte Kartuschen angeboten. Die wiederbefüllten Kartuschen sind etwas preiswerter, da diese schon einmal in einem Laserdrucker eingesetzt waren.