Tablets: echter Nutzen oder nur Spielerei?


31. Oktober 2013 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Allgemein



Tablet Computer sind momentan die absoluten Verkaufsschlager, viele benutzen sie bereits mit größter Freude. Doch welche Vor- und Nachteile haben sie? Für wen ist die Anschaffung sinnvoll und was können die Tablets leisten? Wie man sieht gibt es noch viele offene Fragen zum Thema, diese sollen aber nun beantwortet werden.

Ihre Vorteile haben die Tablets vor allem bei der mobilen Nutzung. Sie sind relativ klein und deshalb auch relativ leicht. Im Vergleich zu einem Smartphone sind sie aber wiederum groß. Durch eine lange Akkulaufzeit kann man diese Geräte überall mit hinnehmen und hat dadurch eine lange Funktionszeit. Wie auf Smartphones kann man sich Apps downloaden und dann mit diesen arbeiten.
Mithilfe von WLAN oder per SIM Karte hat man auch unterwegs eine Internetverbindung und kann dann im Internet surfen. Das ist besonders praktisch, wenn man beispielsweise mit der Bahn zur Arbeit fährt. Dann kann man noch im Internet Zeitung lesen. Natürlich gibt es auch eine Menge Spiele für einen Tablet Computer. Ein Tablet wird auch häufig von Studenten genutzt, um ihre Unterlagen darauf abzubilden.
Man steuert ein Tablet per Touchscreen. Eine einfach kleine Berührung reicht aus, um Apps zu öffnen oder um Bilder anzugucken. Das ist sehr positiv, weil man keine zusätzlichen Eingabegeräte benötigt. Anders als beim herkömmlichen Computer braucht man keine Maus oder Tastatur.
Dafür ist ein Tablet Computer im Gegensatz zu einem Notebook nicht so Leistungsfähig. Sowohl der Prozessor als auch der Arbeitsspeicher eines Tablets sind schwächer als die eines Notebooks. Auf Grund der Größe hat ein Tablet auch nicht so viele Anschlüsse wie ein Notebook, was die Arbeit erschweren kann.
Vom Preis her gibt es Tablets bereits ab 150 Euro zu kaufen, damit sind sie in der Regel günstiger als Smartphones und Notebooks. Deswegen kann man als Fazit sagen, dass sich ein Tablet für Menschen die häufig unterwegs sind durchaus lohnt. Allerdings kann ein Tablet Computer ein Notebook nicht ersetzen. Für einige Anwendungen ist es ganz praktische, auf langer Sicht hat es aber zu wenig Funktionen und Anschlüsse. Wer gerne neue technische Geräte ausprobiert sollte sich auf alle Fälle ein Tablet anschaffen, da es in Zukunft wohl weiter an Bedeutung gewinnen wird. Die aktuellen Generationen arbeiten auch schon mit verbesserten Betriebssystemen, was den Umgang wesentlich angenehmer gestalte.