Was ist ein Tablet PC?


31. Juli 2012 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Trends



Ein Tablet PC ist ein flacher und tragbarer PC, der über einen Touchscreen Display verfügt. Anders als beim herkömmlichen Laptop wird ein Tablet PC nicht aufgeklappt, sodass auch keine Tastatur vorhanden ist. Hier geschieht alles über das Display.

Aufgrund der Touchscreenbedienung und der äußerst leichten Bauweise kann man Tablet PCs besonders einfach transportieren und benutzen. Man könnte ein Tablet PC quasi mit einem übergroßen Smartphone vergleichen, mit dem man jedoch nicht telefonieren kann. Die Touchscreenbedienung ist sehr empfindlich, sodass sie perfekt auf jeden Fingerdruck reagiert. Aber auch mit speziellen Stiften lässt sich das Tablet ganz einfach bedienen.

Was die meisten Menschen nicht wissen ist, dass solch ein Tablet PC bereits vor vielen Jahren angeboten wurde. Das erste Gerät wurde bereits 1993 hergestellt und nannte sich Newton MessagePad. Dieses wurde von Apple auf dem Markt angeboten, jedoch fehlten hier die großen Verkaufszahlen, sodass die Produktion schon bald wieder eingestellt wurde. Der erste Tablet PC, der zu einem riesengroßen Verkaufsschlager wurde, entwickelte ebenfalls Apple. Im Jahr 2010 kam das erste iPad auf den Markt, was eine beträchtliche Menge an Interessenten fand.

Marken

Heutzutage ist ein Tablet PC nichts mehr besonderes. Es gibt schon zig Anbieter, sodass auch die Preise sehr erschwinglich geworden sind. Beliebte Anbieter sind beispielsweise Apple, Dell, Asus und Acer. Sämtliche Konkurrenten wollen sich selbstverständlich überbieten, sodass immer wieder mit einem kleinen Feature mehr geworben wird. Auch die Betriebssysteme unterscheiden sich, sodass die meisten Anbieter mit dem Android und Apple mit iOS wirbt. Auch auf das Gewichtdieser Computer achten die meisten Käufer, sodass die Hersteller darauf bedacht sind, den Tablet PC immer leichter zu gestalten. Das „Augen Gentouch“ wiegt beispielsweise bei einer Größe von 183×114mm lediglich 351g. Des Weiteren ist die Batterielaufzeit von enormer Bedeutung, sodass die meisten Tablets zwischen 5 und 10 Stunden ohne Aufladung funktionsfähig sind. Am besten schneidet hier Apple mit einer Laufzeit von 10 Stunden ab.

Funktionen

Ein Tablet PC besteht aus einer Kombination aus geschlossenen Hardwarearchitekturen und einem angepassten Embedded-Betriebssystem. Daher benötigen die Betriebssysteme auf Tablets im Vergleich zu denen auf Laptops nicht sehr viel Speicherplatz. Anstelle einer Festplatte findet man hier einen Flashspeicher.