Was muss ein Gamer Notebook leisten?


29. August 2013 Facebook Twitter LinkedIn Google+ Ratgeber



In der heutigen Zeit, ist vieles auf Mobilität ausgelegt. Deswegen wollen viele auch unterwegs oder in anderen Lokalitäten als spielen. Mit einem Notebook kann man PC Spiele auch ohne einen festen Standort spielen. Dabei ist es aber wichtig das richtige Notebook zu finden.

Notebooks, die für Spiele gemacht sind heißen Gamer Notebooks. Da stellt sich aber zwangsläufig die Frage: Was muss ein Gamer Notebook leisten können?

Prozessor und Arbeitsspeicher

Wenn man beim Kauf eines Notebooks auf einige kleine Dinge achtet, kann man mit einem Gamer Notebook sehr viel Spaß haben. Für einen großen Spielspaß sollten die Spiele reibungslos und ohne Störungen laufen. Dafür ist ein guter Prozessor von großer Wichtigkeit. Der Prozessor von einem Notebook gibt die potentielle Geschwindigkeit an. Je besser der Prozessor desto schneller werden die Daten verarbeitet. Genauso wichtig ist der Arbeitsspeicher. Der Arbeitsspeicher ist eine Art Zwischenspeicher und deswegen so wichtig für ein störungsfreien Ablauf. Heutzutage gibt es extrem leistungsfähige Laptops, die sowohl einen schnellen Prozessor, als auch einen großen Arbeitsspeicher haben. Bei einem Kauf von einem Notebook sollte man vor allem auf den Prozessor achten, da dieser aus wirtschaftlicher Sicht nicht austauschbar ist. Im Gegensatz zum Prozessor lässt sich der Arbeitsspeicher schnell und relativ kostengünstig austauschen. Daher muss man beim Kauf nur bedingt auf den Arbeitsspeicher achten.

Ein gutes Bild – Ein Muss für jeden Spieler

Ebenfalls von großer Wichtigkeit ist die Grafikkarte. Dabei ist sehr zu empfehlen, dass das Notebook eine externe Grafikkarte hat. Wenn eine Grafikkarte onboard ist, hat sie eigentlich immer eine schlechtere Leistung. Die Leistung einer Grafikkarte hängt von dem Grafikprozessor und dem Grafikspeicher ab. Bei einem Notebook ist der Austausch der Grafikkarte eigentlich nicht sehr sinnvoll. Man sollte also direkt beim Kauf darauf achten, ob die Grafikkarte den eigenen Ansprüchen reicht.

Wer einen guten Bildschirm und damit eine gute Auflösung will, muss auch beim Kauf darauf achten. Logischerweise kann man den Bildschirm nach dem Kauf nicht mehr austauschen. Man muss sich also vorher entscheiden wie groß der Bildschirm sein soll.
 Abschließend kann man sagen, dass es sehr gute Gamer Notebooks gibt. Man muss nicht einmal lange suchen um einen im Fachmarkt zu finden. Durch ein Notebook ist man viel mobiler und hat so überall Freude am Spielen.